Projekte aus Holz

Mein Gesellenstück


Meine Gesellenprüfung hatte ich im Jahr 2001. Als Gesellenstück habe ich einen riesigen Eckschreibtisch mit den Schenkelmaßen 2,5m x 2,0m gebaut. Der Schreibtisch ist aus Buche-Multiplex, 2001 noch ein Werkstoff, den es nicht an jeder Ecke gab. Die Tischplatten und die Mittelstütze haben eine Stärke von 30mm, der Korpus 25mm.

Als kleine Rafinesse ist die rechte Ecke halbrund, die linke Ecke in einem Winkel von 22,5° geschnitten. Durch den Winkel müsste natürlich auch der Korpus mit Schubkasten und Tür diesen Winkel haben. Dadurch hat man beim Schubkasten den Effekt, dass er nicht gerade nach vorne aufgezogen wird, sondern eben schräg, was schon den ein oder anderen überrascht hat.

Natürlich ist der Schubkasten hinten mit offnen Schwalben, vorne mit halbverdeckten Schwalben verbunden. Und auch diese Schwalben mussten auf 22,5° gefertigt werden.

Die Tischplatten wurde am Stoß mit Arbeitsplattenverbindern verbunden, die eigentlich für Küchenarbeitsplatten gedacht sind. Zwischen Korpus und Tischplatte sitzen Edelstahlrohre von 100mm länge. In den Rohren steckt ein Kantholz, durch das lange Schrauben laufen, die von unten durch den Korpus in die Tischplatte reichen und das ganze damit zusammen halten.

1
2
3
4

Der kleine Hocker auf dem ersten Bild war die Arbeitsprobe. Der Hocker steht heute noch ohne einen tropfen Leim mit einer schweren Blume drauf.

home

Kommentare:

Neuen Kommentar schreiben

Name:

Nachricht:

Sicherheitsabfrage:
2+2=

Dieter hat am 08.1.2016 um 8:17:55 geschrieben :

Feines Teil. Besonders der schiefe Kasten gefällt mir.

Impressum | Kontakt

Copyright 2013 by Christian Hülsen

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!